Heute schon gelacht? — Flugzeugteil nahe Ground Zero gefunden.

“Zwölf Jahre lang lag das Trümmerteil eines Flugzeuges unbemerkt zwischen zwei Hochhäusern in New York. Wie es in den winzigen Spalt gelangte, untersucht nun die Polizei – und geht davon aus, dass es zu einem der beiden Flugzeuge der Anschläge vom 11. September gehört.” (Süddeutsche Zeitung vom 27. April 2013)

nach einem Artikel von Kevin Barrett auf Veterans Today

Die bevorzugte Zeitung des Israelischen Propagandaministeriums (IZMOP) – und es kann unter jeder Menge von Zeitungen wählen – ist die New York Daily News, welche kürzlich über den Fund eines Fahrgestellteils einer der beidenBoeing 767 berichtete, die angeblich in die Zwillingstürme des WTC geflogen waren.

Der wichtigste Satz lautete: “Die Gräuel des 11. Septembers 2001 standen am Freitag wieder auf, als ein Fahrgestellteil eines der gekaperten Flugzeuge hinter der umstrittenen “Ground-Zero”-Moschee entdeckt wurden.”

Die mit Bedacht gewählten Worte aus dem Sprachschatz der psychologischen Operationen des IZMOP beschreiben die böse “Ground-Zero”-Moschee als eine Gebäude des Grauens, wo Monster die blutigen Beweise eines schrecklichen Verbrechens versteckt haben.

Einziges Problem: Das Fahrgestellteil wurde offensichtlich von Leuten desIZMOP selbst dorthin verpflanzt. Die Daily News spart sich die wichtigste Information zum Schluss auf: “Polizisten untersuchen, wie das Teil dorthin gelangen konnte und untersuchen auch die Möglichkeit, dass es an seinem Platz von oben her heruntergelassen wurde, weil man ein Stück eines Seils zwischen den Metallteilen fand.”

hier weiterlesen: http://www.politaia.org/israel/heute-schon-gelacht-flugzeugteil-nahe-ground-zero-gefunden/

 

Advertisements

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s