Darmbakterien machen teure Medikamente unwirksam

Ethan A. Huff

Allem Anschein nach besitzt der menschliche Körper einen eingebauten Sicherheitsmechanismus, um fragwürdige pharmazeutische Substanzen aufzuspalten und zu deaktivieren. Eine kürzlich in der Zeitschrift Science veröffentlichte Studie zeigt, dass die natürliche Bakterienflora, die im Darm des Menschen angesiedelt ist und dort der Verdauung nutzt und das Immunsystem stützt, die aktiven Substanzen in einigen Medikamenten gegen Herzinsuffizienz und Arrhythmien wirkungslos macht. Dieser Mechanismus bereitet Wissenschaftlern schon seit Jahrzehnten Kopfzerbrechen.

Schon seit längerer Zeit ist Forschern bekannt, dass Darmbakterien in der Lage sind, bestimmte pharmakologische Substanzen zu deaktivieren. Ein Forscherteam der Columbia University in New York hatte bereits 1980 einen Bakterienstamm, die so genannte Eggerthella lenta, identifiziert, der das Digoxin deaktiviert. Digoxin ist eines der ältesten bekannten Glykoside, es wird inHerzmedikamenten verwendet.

Doch in den Jahrzehnten seit dieser bahnbrechenden Entdeckung gelang es den Wissenschaftlern nicht, genau zu bestimmen, auf welche Weise E.lenta das Digoxin deaktiviert, und ob sie dabei synergistisch mit anderen Bakterienstämmen im Darm zusammenwirkt. Denn Bakterienproben aus dem menschlichen Verdauungstrakt zeigen unvorhersehbare Reaktionen, wenn sie mit Digoxin in Berührung kommen.

Die jüngste Untersuchung füllt jedoch einige Lücken in der Frage, wie dieser komplizierte Prozess abläuft. Zum ersten Mal wurde gezeigt, dass zwei besondere Gene im Darm in Anwesenheit von Digoxin aktiviert werden. Diese Gene exprimieren sich in einem weit geringeren Maße zwar schon normalerweise, wechseln aber offenbar die Gangart, wenn sie mit den Wirkstoffen in Kontakt kommen. Wissenschaftler erhoffen sich von dieser Erkenntnis neue Aufschlüsse für das Rätsel.

Quelle, hier weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/ethan-a-huff/darmbakterien-machen-teure-medikamente-unwirksam.html

 

Advertisements

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s