Exopolitik

Über Exopolitik

„Exopolitik“ (griechisch ἔξω = „außerhalb“) ist ein Neologismus und wurde im Jahr 2005 von der American Dialect Society als Wort des Jahres vorgeschlagen. Exopolitik beschäftigt sich mit Personen, politischen Institutionen und Prozessen, die Einfluss auf die offizielle Bekanntgabe außerirdischen Lebens haben. Darüber hinaus steht Exopolitik für verantwortliches politisches Handeln im Sinne der gesamten Menschheit, welche als Teil des Universums begriffen wird.

Die Deutsche Initiative für Exopolitik ist Teil eines rasant wachsenden Netzwerkes von exopolitischen Bürger­initiativen weltweit, welche überein­stimmende Standpunkte haben, jedoch gemäß der jeweiligen Landes­kultur individuelle Schwerpunkte setzen. Keine dieser Initiativen beansprucht für sich, die Antwort auf alle Fragen zu kennen – dies

herauszufinden ist letzten Endes in der Verantwortung der Menschheit als Ganzes. Die internationale Zusammen­arbeit mit exopolitischen Organisationen ist gekenn­zeichnet durch gegenseitigen Respekt und Fokussierung auf gemeinsame Ziele.

Exopolitik ist keine Glaubens­gemeinschaft und keine Sekte, sondern ein freiwilliger Verbund von Menschen mit gemeinsamen Zielen. Auch grenzen wir uns ausdrücklich von rechts­gerichteten, antisemitischen Gruppierungen ab. Wir lehnen jede Form von Gewalt kategorisch ab und setzen uns friedlich für das Überleben der menschlichen Spezies ein.

HOMEPAGE EXOPOLITIK: http://www.exopolitik.org/

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s